Augenlasern in Rostock

Rund 52 Mio. Deutsche benötigen eine Sehhilfe, um scharf sehen zu können. Jährlich lassen sich mehr als 70.000 Menschen mit einer Laser-Behandlung die Augen dauerhaft korrigieren.

Bei einer Augenlaser-Behandlung wird die Sehstärke auf Hornhaut-Ebene korrigiert. Die Methode der Wahl war bisher das LASIK-Verfahren. Bei der LASIK wird mit dem Laser (Femtosekundenlaser) oder einen Spezial-Messer ein sogenannter Hornhautflap präpariert.

Die neue Augenlaser-Methode, der ReLEx smile kommt ohne diesen großen Schnitt in die Hornhaut aus.

Vorteile des ReLEx smile-Verfahrens

  • Auch bei einer dünnen Hornhaut kann eine hohe Kursichtigkeit behandelt werden.

  • Korrektur bei Hornhautverkrümmung bis 5 dpt.

  • Ideal bei trockenen Augen.

  • Minimal-invasiver Eingriff mit einem winzigen Zugang von 2-3 mm.

  • Ein deutlich reduziertes Entzündungsrisiko.

  • Kein Verrutschen des Hornhautflaps, keine Schnittkomplikationen.

ReLEx smile: 2-3 mm minimal invasiv

ReLEx smile: 2-3 mm minimal invasiv

ASIK 20 mm Fla

LASIK 20 mm Flap

Die ReLEx smile ist derzeit das schonendste und sicherste Augenlaser-Verfahren.

Das Augenzentrum Nordwest in Rostock ist das einzige Augenzentrum in der Region, das über diese neue Technologie verfügt.